Image
Circus Roncalli (wikipedia.de)
Zirkusdirektor Bernhard Paul ist das Herzstück des 1976 gegründeten Wiener Circus Roncalli. Aus seinem Kindheitstraum ist in den vergangenen 30 Jahren ein gigantisches Reich mit 150 Mitarbeitern geworden, das quer durch Europa reist. Bernhard Paul ist Perfektionist und überlässt nichts der Gunst des Schicksals. Mit jeder Vorstellung möchte er das Publikum erneut begeistern, es glücklich machen und ihm erlauben, einen Abend wieder Kind zu sein.

Am 04.03.2010 zeigt 3sat ab 20:15 Uhr einen interessanten Film über Bernhard Paul, den Direktor des Zirkus Roncalli.

Zirkusdirektor Bernhard Paul ist das Herzstück des 1976 gegründeten Wiener Circus Roncalli. Aus seinem Kindheitstraum ist in den vergangenen 30 Jahren ein gigantisches Reich mit 150 Mitarbeitern geworden, das quer durch Europa reist. Bernhard Paul ist Perfektionist und überlässt nichts der Gunst des Schicksals. Clownschminke, Zeltaufbau, Glühbirnen, Werbemaßnahmen – alles ist gut durchdacht und organisiert. Mit jeder Vorstellung möchte er das Publikum erneut begeistern, es glücklich machen und ihm erlauben, einen Abend wieder Kind zu sein. Der rollende Wohnsitz der Familie Paul ist aber nicht nur der Zirkuswagen. Bernhard Paul besitzt  am Wiener Naschmarkt, in Köln und auf Mallorca ein Kreativzentrum mit eigener Freiluftmanege, welches er nach dem Vorbild seines Idols Clown Grock gebaut hat. Desweiteren besitzt Bernhard Paul eine der größten Zirkus-Sammlungen Europas. Zu seiner Sammlung gehören viele alte Kostüme, tausende von Büchern über den Zirkus, Plakate und Exponate von Charlie Rivel bis hin zu Grock. Ernst A. Grandits begleitet den Zirkusdirektor zu seinen Wohnorten und begibt sich mit ihm auf einer Reise durch die Geschichte des Circus Roncalli.
We use cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Andere werden von Inhalts- und Werbepartnern gesetzt. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest.

Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.