NDR Fernsehen, 15.15 Uhr

Mit dem Luxuszug durch den Süden Afrikas

Vom Krüger Park zu den Viktoria Fällen und York Pijahn Ein Mal im Jahr durchquert ein viktorianischer Zug, der "Pride of Africa", den afrikanischen Kontinent. Vom Atlantik bis zum Indischen Ozean, von Kapstadt nach Daressalam. Eine Fahrt durch Südafrika, Simbabwe, Sambia und Tansania. Eine Abenteuerreise durch Steppen und Savannen, vorbei an immergrünen Weinlandschaften und schroffen Bergen, klaren Seen und tosenden Wasserfällen, durch Täler und berühmte Nationalparks. Insgesamt sind es gut 6.000 Kilometer. Ein Filmteam begleitet die Fahrt. Der Krüger-Nationalpark: Zwei Tage mit aufregenden Safaris stehen auf dem Programm. Übernachtet wird in einer komfortablen Lodge. Danach durchquert der Traumzug Simbabwe mit seinen großen Tierreservaten, die entlang der Strecke liegen. Ein weiterer Höhepunkt der Reise sind die Victoriafälle – ein Wunder der Natur. Es folgen eine Nacht Aufenthalt im legendären Victoria Falls Hotel und zahlreiche Ausflüge.