ServusTV, 21.15 Uhr

Retroalpin

Die wilden Siebziger - Deutsche Erstausstrahlung

Eine Dokumentation über die Zeit, in der das Bergsteigen im Himalaya einer Aufbruchstimmung gleichkam. Am 3. Mai 1978 standen Wolfgang Nairz, Robert Schauer und Horst Bergmann am Gipfel des Mount Everests. Fünf Tage später erreichten Peter Habeler und Reinhold Messner den Gipfel ohne Zuhilfenahme von künstlichem Sauerstoff. Diese spannende und dramatische Dokumentation besteht aus Archivmaterial von Horst Bergmann und erinnert an jene Zeit, in der das Bergsteigen im Himalaya einer Aufbruchstimmung gleichkam.