Zum französischen Nationalfeiertag am 14. Juli zeigt der SWR eine sehenswerte Reisedokumentation aus der Sicht renommierter Fotografen über den Südwesten Frankreichs. Die Bilderreise für alle Sinne zeigt die Gegend zwischen Bordeaux, dem bekannten Weinanbaugebiet des Médoc, der wilden Silberküste und dem Becken von Archachon, was berühmt für die Austernzucht geworden ist.

Am 14. Juli 2010 strahlt der SWR um 21 Uhr „Mit anderen Augen - Unterwegs in Frankreichs Südwesten“ aus.

Die Reisedokumentation aus der Sicht renommierter Fotografen über den Südwesten Frankreichs ist eine eindrucksvolle Bilderreise für alle Sinne. Sie zeigt die Gegend zwischen Bordeaux, dem bekannten Weinanbaugebiet des Médoc, der wilden Silberküste und dem Becken von Archachon, was berühmt für die Austernzucht geworden ist. Jeremy Buchholz zeigt mit seinen Aufnahmen die Schönheiten seiner Heimat. Seine Motive sind unter Anderem die strahlenden Häuserfassaden entlang dem Garonneufer, welche zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Der US-amerikanische Aktfotograf Jock Sturges besucht jährlich die wildromantische Silberküste und verbringt die Sommermonate in Europas ältestem FKK-Feriendorf in Montalivet-les-Bains. Nicht nur Anhänger der Freien Körperkultur, sondern auch Surfer aus aller Welt finden an der Silberküste ihr Paradies. Stephane Scotto hingegen zieht es immer wieder in die Gegend um das bekannte Becken von Arcachon, um dieses aus der Vogelperspektive abzulichten. Die Autorin Susanne Gebhardt begleitet die Fotografen und erlebt eine beeindruckende Reise aus einem ganz anderen Blickwinkel.