Themen TV Blog

Willkommen im Themen-TV-Blog. Wir berichten über Interessantes rund um die Welt des Fernsehens.

Intermediale Installation EINSEIN zur Eröffnung der PASSAGEN am 16. Januar (bis 19. Februar) im Museum für Angewandte Kunst Köln.

Von den Ernährungsexperten der Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik genehmigt und für gut befunden!

Aachen, den 21. Dezember 2005: Die Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik e.V. aus Aachen wünscht allen eine friedvolle Weihnachtszeit, ein freud- und genussreiches Weihnachtfest und besinnliche Feiertage, so die Ernährungswissenschaftlerin Bettina Geier stellvertretend für das gesamte Team! Bedenken Sie, wenn der Stress dieser Tage an Ihnen nagt: Weihnachten ist in erster Linie Zeit der Ruhe und Besinnung bei Kerzenlicht und Kokosmakronen im Kreis der Liebsten!

Sibylle-Hahne-Stiftung ermöglicht Anschaffung der "Biblia regia". Einen epochemachenden Druck des griechischen Neuen Testaments hat die Sibylle-Hahne-Stiftung für das Bibelmuseum der Universität Münster finanziert. Die "Biblia regia" des Pariser Druckers Robert Estienne erschien 1550 und ist ab sofort in der Dauerausstellung des Bibelmuseums zu bewundern. Für 12.500 US-Dollar (10.390 Euro) wurde sie in einem Antiquariat in Los Angeles erstanden.

 

 

Berlin, 15.12.2005. Aus vielen Regionen Deutschlands erreichen uns Mitteilungen von betroffenen Angehörigen und Beratungsstellen, dass mit Bezug auf das Bundessozialgerichtsurteil vom 22. Juli 2004 (Az.: B 3 KR 5/03R) demenzkranken Menschen in Heimen ein eigener Rollstuhl verweigert wird.

 

 

Frankfurt, 19. Dezember 2005 (BKK) - Weihnachtsferien sind Reisezeit. Vor allem Familien mit schulpflichtigen Kindern nutzen die Tage um die Jahreswende zur Urlaubsfahrt oder zum Ausflug in den Schnee. Doch "Ski und Rodel: gut" bedeutet auch Hochsaison für Orthopäden, Chirurgen und Unfallärzte. Jährlich verunglücken etwa 60 Tausend Deutsche beim alpinen Wintersport. Und vor allem der Kopf hat hierunter zu leiden. Er ist häufig schlecht geschützt gegen Aufprall, Erschütterung oder Fremdeinwirkung. Statistiken klären auf: Etwa 10 Prozent der Erwachsenen tragen bei Stürzen auf der Piste Kopfverletzungen davon. Bei Kindern liegt die Rate sogar bei 15 Prozent.

Wer gerne weite Strecken mit der Bahn fährt, kann im Januar 2006 von einem besonderen Angebot der Deutschen Bahn profitieren: Das Unternehmen bietet so genannte „Deutschland-Tickets“ zum Preis von 59,00 Euro an, die im Januar jeweils dienstags, mittwochs oder donnerstags zu beliebig vielen Fahrten in der zweiten Klasse (auch im ICE) genutzt werden können.

Aachen, den 8. Dezember 2005: Der sekundäre Pflanzenstoff Carotin, reichlich in Karotten enthalten, senkt die Sterblichkeit bei Senioren, fasst heute Diplom Oecotrophologin Katrin Raschke von der Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik aus Aachen das Ergebnis einer aktuellen europäischen Studie (1) zusammen.

Zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2005 wird die Deutsche Bahn die Fahrpreise im Nah- und Fernverkehr um durchschnittlich 2,9 Prozent anheben, in der ersten Klasse werden es sogar durchschnittlich 4,1 Prozent sein. Entfallen wird zudem die Regelung, dass BahnCard-Inhaber weitere Personen zum halben Preis mitnehmen können. Lediglich bei den stärker reglementierten Sparpreis-Angeboten bleiben die Ermäßigungen für „Mitfahrer“ sowie die Kombinierbarkeit mit anderen Ermäßigungen (Sparpreisrabatt plus BahnCard 25-Rabatt plus Mitfahrerermäßigung) erhalten.

Zwergmäuse (Micromys minutus) sind Nagetiere aus der Familie der Langschwanzmäuse, sie bilden innerhalb dieser Familie die Unterfamilie der Echten Mäuse.

Seit Mittwoch, dem 9. November 2005, liegt das derzeit größte Kreuzfahrtschiff der Welt, die „Queen Mary 2“, im Trockendock Elbe 17 des Hamburger Hafens. Die Wartungsarbeiten, die von der Werft „Blohm und Voss“ sowie von Mitarbeitern der Reederei „Cunard“ ausgeführt werden, dauern noch bis Samstag, dem 19. November 2005, an. In den frühen Morgenstunden zwischen 5:00 und 6:00 Uhr wird das Schiff Hamburg wieder verlassen.

Bauhaus- Museum: Das Bauhaus- Museum wurde 1995 in Weimar eröffnet. Dieses Museum zeigt das ganze Jahr über etwa 500 repräsentative Arbeiten und gibt einen Einblick in die Kunst- und Kunstschulentwicklung Weimars.

Brandenburger Tor: Das Brandenburger Tor befindet sich im Zentrum Berlins. Es steht am Ende der Straße Unter den Linden. Hinter dem Brandenburger Tor befindet sich der Tiergarten die Siegessäule.


Central Park, New York: Der Central Park wurde im Jahre 1857 geschaffen, damals sollte er die Funktion eines Landschaftsparks übernehmen. Heutzutage ist der Park ein beliebter Stadtpark, der nicht nur für Veranstaltungen jeglicher Art genutzt wird, sondern auch als Entspannungsoase zur Erholung vom stressigen Großstadtleben dient.

Cenacolo Vinciano: Das Cenacolo Vinciano, „Das Abendmahl“, gehört zu einem der berühmtesten Gemälde der Welt und wurde von dem Maler Leonardo da Vinci geschaffen. Dieses berühmte Wandgemälde kann in der mailändischen Kirche Santa Maria delle Grazie besichtigt werden. Leonardo da Vinci schuf das Gemälde gegen Ende des 15. Jahrhunderts.

Centre Georges Pompidou: Das Centre Georges Pompidou, oder auch Centre national d’art et de culture Georges Pompidou genannt, befindet sich im Pariser Stadtteil Beaubourg. Das Centre Georges Pompidou ist ein Gebäude, dass nach den Plänen von dem ehemaligen französischen Staatspräsidenten Georges Pompidou (Regierungszeit von 1969-1974) als Kulturzentrum genutzt werden sollte.

Documenta: Die documenta ist eine Kunstausstellung, die seit 1955 im fünfjährigen Rhythmus in der nordhessischen Stadt Kassel stattfindet. Für die Dauer von 100 Tagen präsentiert die documenta Ausstellungsstücke der zeitgenössischen Kunst.

Dogenpalast: Der Dogenpalast befindet sich in Venedig. Er diente nicht nur als Regierungsgebäude, sondern auch als Justizpalast. Der Dogenpalast ist ein Bau im gotischen Stil, er ist einer der bedeutendsten Profanbauten aus dieser Zeit.

Death Valley National Park: Der Death Valley National Park befindet sich im Südosten Kaliforniens. Der Nationalpark liegt in der Mojave- Wüste. Der östliche Teil des Death Valley grenzt an die Sierra Nevada, ein kleiner Teil des Nationalparks liegt in Nevada. Das Death Valley erstreckt sich auf einer Länge von 13.000 Quadratkilometern und gilt als das trockenste Gebiet der USA.

Die Autoren einer neuer Studie sagen aus: Homöopathische Medikamente zeigen keine pharmakologische Wirkung. Wieder einmal kommen Wissenschaftler zu einem schlechten Ergebnis in Bezug auf alternative Heilmethoden. Homöopathie nütze nichts, so die Autoren einer Untersuchung der Universität Bern und hinterfragen damit etwas, was unzählige Ärzte und Patienten tagtäglich erfahren.
Placebo-Effekte seien die tatsächlichen Wirkungen homöopathischer Behandlungen. Doch wer selbst einmal in der medizinischen Forschung gearbeitet hat, der weiss:
Soviele Wissenschaftler es gibt, die sich mit einem Thema befassen, soviele unterschiedliche Meinungen und Interpretationen kann es zu wissenschaftlichen Daten auch geben. Das Wissenschaftsmagazin "nano" beleuchtet daher in seiner Sendung vom 16. Dezember 2005 die Details dieser Studie

Tipps gegen Erkältungsfallen:
Hannover, 14. November 2005. In Bus und Bahn niesen und husten die
Fahrgäste im Chor - die beste Gelegenheit für Krankheitserreger, sich auf viele Menschen gleichzeitig zu übertragen. Denn Viren sind schnell. Beim Niesen fliegen sie mit 160 km/h bis zu vier Meter weit.
Die Techniker Krankenkasse (TK) Niedersachsen gibt Tipps, wie man den 200 verschiedenen Erkältungsviren gezielt Paroli bieten kann.

Das Anne Frank Haus befindet sich an der nördlichen Prinsengracht. Das Haus diente Anne Frank, ihrer Familie und ihren Freunden in den Jahren von 1942 bis 1944 als Versteck vor den Nationalsozialisten.